Museen in Meran und Umgebung

Museen in Meran

Erfahren Sie mehr über die Traditionen und Brauchtümer, sowie über Kultur und Geschichte Südtirols. Meran und das Meraner Land haben ein breites Angebot für Liebhaber von Museen.

Stadtmuseum Meran

Rennweg mit dem Stadtmuseum von Meran.

Der Rennweg mit dem Stadtmuseum ist eine der Hauptstrassen im Zentrum von Meran.

Das Stadtmuseum Meran wurde im Jahre 1900 gegründet und zählt zu den ältesten Museen in Südtirol. Derzeit ist ein Teil der Sammlung im ehemaligen Gasthof Roter Adler am Rennweg ausgestellt bis der neue Standort am Steinachplatz fertiggestellt ist

Das Meraner Stadtmuseum wurde vom Kunst- und Tirolensiensammler Franz Innerhofer gegründet, dessen Sammlung von gotischen Skulpturen und barocken Gemälden Tiroler Meister den Grundstock der Sammlung bildet.

Frauenmuseum Evelyn Ortner

In diesem Museum wird Europas größte und vollständigste Sammlung von Frauenkleidern, Accessoires und Alltagsgegenständen ausgehend von der Jahrhundertwende bis in die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts ausgestellt.

Die Ausstellung in der Laubengasse 68 wird laufend verändert und ca. alle 3 Jahre werden neue Themen und Schwerpunkte ausgehend von der jeweiligen Mode und den Alltagsgegenständen aufbereitet. Dabei wird Wert darauf gelegt Zusammenhänge aufzuzeigen.

Das Frauenmuseum wurde von Evelyn Ortner († 1997) im Jahre 1988 gegründet, die ihre umfangreiche Sammlung, die sie in 40 Jahren Sammlertätigkeit zusammengetragen hatte und die Sie mit 17 Jahren mit dem Kauf eines Handtäschchen begann, einbrachte.

Museen in den Burgen und Schlössern von Meran und Umgebung

Schloss Trauttmansdorff in Meran beherbergt das Südtiroler Landesmuseum für Tourismus.

Das Touriseum ist im Schloss Trauttmannsdorff bei Meran untergebracht. Rund um das Schloss befindet sich der botanische Garten von Meran.

Wenn Sie an der Geschichte und Kultur von Südtirol interessiert sind, dann sollten sie unbedingt eine der zahlreichen Burgen und Schlösser im Burggrafenamt besichtigen.

Interessant sind nicht nur die verschiedenen Baustile der Burgen, die im Laufe der Zeit mehrmals erweitert und umgebaut wurden, sondern auch die Sammlungen alter Waffen, Möbel und Kunstgegenständen, die einen Eindruck über das Leben im Mittelalter vermitteln. Außerdem sind in vielen Fällen noch alte Wandfresken erhalten, die kunsthistorisch von großer Bedeutung sind.

Die Burgen uns Schlösser rund um Meran werden oft Veranstaltungsort von Sonderausstellungen verwednet und auch Austragunsort von Ritterspielen. Und in einigen der Burgen und Schlösser sind auch Museen eingerichtet:

  • Landesfürstliche Burg in Meran: Sammlung von Einrichtungsgegenstände, Waffen und Bilder aus dem Mittelalter.

  • Südtiroler Tourismusmuseum im Schloss Trauttmansdorff in Meran: das Touriseum wurde im Frühjahr des Jahres 2003 eröffnet und zeigt die historische Entwicklung des Tourismus in Südtirol.

  • Weinbaumuseum im Schloss Rametz in Meran: Sammlung von altertümlichen Arbeitsgeräten, die zur damaligen Zeit beim Weinbau und Ackerbau verwendet wurden.

  • Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte auf Schloss Tirol in Dorf Tirol: die unterschiedlichen Räumlichkeiten des Schlosses werden benutzt um die Geschichte von Südtirol anhand verschiedener Themen multimedial aufzubereiten.

    Das Themenspektrum reicht von den Tiroler Landesfürsten und Gesellschaftsgruppen, Leben im Mittelalter, Gesetzgebung und Verwaltung bis zur Geschichte des Landes in diesem Jahrhundert.

  • Reinhold Messner's Mountainmuseum auf Schloss Juval im Schnalstal: die Sammlung umfasst historische Bilder, Fresken, eine Maskensammlung (mit Exponaten von fünf verschiedenen Kontinenten), Gnome, Trolle, asiatische Figuren, Messners Expeditions-Ausrüstungen, u.v.m.

Museen in der Umgebung von Meran

Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer in Partschins

Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer in Partschins.

Das Schreibmaschinen - Museum in Partschins

Peter Mitterhofer war der Erfinder der Schreibmaschine und im Partschinser Schreibmaschinenmuseum erfährt man mehr über die Entwicklungsgeschichte der Schreibmaschine.

Das Museum besitzt in etwa 900 Einzelstücke aus den Jahren 1864-1980. 300 davon kann man im Schreibmaschinen Museum Peter Mitterhofer bewundern.

Museum Passeier - Andreas Hofer in St. Leonhard in Passeier

Am Sandhof im Passeiertal, dem Heimatort Andreas Hofers (1767-1810), ist ein Volkskundemuseum eingerichtet. Themenschwerpunkt ist hier der Tiroler Freiheitskampf aus dem Jahre 1809, der von Andreas Hofer angeführt wurde. Im weiteren gibt es einen Hörraum, wo Musik gespielt wird, Sagen und Volkserzählungen zur Geschichte des Tales vorgetragen werden.

Suchen Sie ein Hotel in Meran?

In unserem Hotelverzeichnis finden Sie sicher das passende Hotel bzw. die passende Unterkunft für Ihren Urlaub in Meran!

Sehenswürdigkeiten in Meran

Die Sehenswürdigkeiten in Meran sind wirklich sehenswert: von der Altstadt mit ihren Bauwerken aus dem Mittelalter, den Museen und dem botanischen Garten bis zum Kurhaus von Meran mit den blumengeschmückten Promenaden.

ADAC Reiseführer Südtirol

ADAC Reiseführer Südtirol

Entdecken und Erleben Sie Südtirol mit dem praktischen Reiseführer des ADAC.