Burggrafenamt: die Umgebung von Meran

Das Burggrafenamt in Südtirol

Orte und Sehenswürdigkeiten im Burggrafenamt

Das Burggrafenamt umfasst das Etschtal, Ultental, Passiertal und Teile des Vinschgaus. Zu den 26 Orten, die der Bezirksgemeinschaft angehören, zählen neben der Kurstadt Meran auch die umliegenden Ortschaften Dorf Tirol, Algund, Partschins, Marling, Tscherms, Lana und Schenna.

Das Burggrafenamt trägt seinen Namen zu Recht, denn in Meran und Umgebung gibt es europaweit die größte Dichte an mächtigen Burgen und prachtvollen Schlössern..

Dies ist nicht zuletzt darauf zurück zu führen, dass Meran im Mittelalter ein wichtiger historischer Sitz vieler Grafen war. Mit der Burg Tirol als Stammsitz war es zugleich Knotenpunkt und Herzstück Tirols in geschichtlicher Hinsicht.

Und im Meraner Land, wie das Burggrafenamt touristisch vermarktet wird, gibt es daher auch jede Menge zu entdecken: von alten Burgen, Schlössern, kunsthistorischen Denkmälern, Kirchen mit wundervollen Fresken, Ausstellungen, welche einen tieferen Einblick in die Brauchtümer, Sitten und geschichtliche Entwicklung des Burggrafenamtes geben, bis hin zu einzigartigen und nahezu unberührten Naturlandschaften.

Wanderwege und Waalwege rund um Meran

Das Meraner Becken, mit Meran als Zentrum, liegt zwichen Texelgruppe, Sarntaler Alpen und Vigiljoch, das zu den östlichen Ausläufern der Ortler Alpen gehört. Zahlreiche markierte Wanderwege laden zu zünftigen Wanderungen ein. Auf dem Meraner Höhenweg können Sie sogar in mehreren Tagen die gesamte Texelgruppe umrunden.

Wer es gemütlicher haben möchte, dem seien die Waalwege entlang der historischen künstlich angelegten Bewässerungskanälen empfohlen. Elf dieser Waalwege wurden, als Pendant zum Meraner Höhenweg, zur Meraner Waalrunde verbunden, die auf einer Gesamtstrecke von 80 km rund um Meran führt.

Um diese außergewähnliche Naturlandschaft zu schützen wurde 1976 der Naturpark Texelgruppe errichtet. Das Motto des Naturparks lautet "Vom Wasser und vom Licht" und im Naturparkhaus Naturns können Sie sich über die landschaftlichen Besonderheiten des Naturparks informieren.

Lassen Sie sich vom Zauber des Meraner Landes in den Bann ziehen!

Eindrücke aus dem Burggrafenamt

Schloss Juval am Eingang zum Schnalstal im Meraner Land.Sonnenberger Panoramaweg im Meraner Land.St. Vigils Kirche beim Vigiljoch im Meraner Land.
  • Links: Schloss Juval in der Nähe von Naturns am Eingang zum Schnalstal beherbergt eines der Messner Mountain Musseen, des bekannten Südtiroler Extrembergsteigers.
  • Mitte: Der Sonnenberger Panoramaweg führt von Naturns nach Partschins mit herrlichen Ausblicken in den Vinschgau und ins Etschtal.
  • Rechts: Die Höhenkirche St. Vigil beim Vigiljoch ist ein beliebtes Ausflugsziel und wurde bereits im Jahre 1452 erwähnt.

Suchen Sie ein Hotel in Meran?

In unserem Hotelverzeichnis finden Sie sicher das passende Hotel bzw. die passende Unterkunft für Ihren Urlaub in Meran!

Veranstaltungen in Meran

Konzerte, Festivals, Ausstellungen oder Pferderennen - In Meran ist immer was los!

ADAC Reiseführer Südtirol

ADAC Reiseführer Südtirol

Entdecken und Erleben Sie Südtirol mit dem praktischen Reiseführer des ADAC.