Schigebiete rund um Meran

  • de
  • it

Hotelwerbung

Tragen Sie Ihr Hotel in unser Hotelverzeichnis ein!

Besuchen Sie auch unser Meraner Höhenweg Portal!

hoehenweg.meran.info

Schifahren in der Umgebung von Meran

Obwohl Meran mehr als Ort für Wanderurlaube im Sommer bekannt ist, kann man hier auch Schifahren. Rund um Meran bieten die Schigebiete Meran 2000, Pfelders und Schnalstal abwechslungsreiche Pisten in allen Schwierigkeitsgraden. Auf dem Schnalstaler Gletscher kann man auch im Sommer Schifahren.

Alle drei Schigebiete gehören zum Schiverband "Ortler Skiarena", der 15 Schigebiete in den Ortler Alpen, Ötztaler Alpen und den Sarntaler Alpen im Westen von Südtirol umfasst. Mit dem Schipass für die "Ortler Skiarena" können Sie die Lifte in allen 15 Schigebieten nutzen, sodass Sie beliebig wechseln können.

Wenn Sie nur in den Schigebieten rund um Meran schifahren möchten, gibt es auch die "SkiCard Meran", die eingeschränkt auf die Gebiete in der Umgebung Merans gültig ist.

Schigebiet Meran 2000

Das familienfreundliche Schigebiet Meran 2000 bietet rund 40 km präparierte Pisten. Dank der Höhenlage bis 2300 m ist das Gebiet recht schneesicher.

Mit einem kostenlosen Schibus geht es zum Einstieg in das Schigebiet. Vom Naiftal in der Nähe Merans führt eine Seilbahn zum übersichtlichen Pistenangebot.

Am Kesselberg finden sich flache und weite Hänge, bei entsprechender Schneelage bieten sich auch Varianten abseits der Pisten an.

In Luckis Kinderland wird der Nachwuchs bestens betreut. Zauberteppiche erleichtern die ersten Abfahrten auf zwei Brettern. Die Kinderschilehrer bieten zudem eine umfassende Betreuung.

Der Lift zum Mittager erschließt etwas anspruchsvollere Pisten. Hier gibt es eine recht steile Buckelpiste als Herausforderung. Auch der Steilhang am Sessellift Wallpach ist für Könner interessant. Aber auch eine leichtere Abfahrt führt zurück zur Talstation.

Schigebiet Pfelders im Passeiertal

Das familiäre Schigebiet Pfelders im Pfelder Tal, einem Seitental des Passeiertals ist mit lediglich 10 km Pisten recht klein. Dennoch bietet es abwechslungsreiche Pisten in einer Höhenlage von 1600 - 2500 m. Fast alle Abfahrten sind beschneit, so dass das Schigebiet von Dezember bis Ostern geöffnet ist.

Das Schigebiet beginnt direkt im Ort Pfelders. Eine Kombibahn führt zum Grünboden, von dort geht es mit dem Sessellift Karjoch zum höchsten Punkt des Schigebiets. Von hier führt die sieben Kilometer lange mittelschwere Talabfahrt in den Ort zurück.

Der kurze Steilhang am Grünboden ist auch für Könner interessant, wie auch die spannende Variantenabfahrt, die von den Oberen Böden zum Lazinser Hof führt.

Übungslifte im Ort runden das Angebot ab. Die flachen Hänge eignen sich ideal für den Einstieg ins Schivergnügen. Eine neu angelegte Verbindungspiste ermöglicht zudem den direkten Wechsel zum Grünboden.

Jeden Donnerstag ist am Übungslift Nachtbetrieb, oft auch mit einem Demoprogramm der Schischule.

Mit Winterwandern, Rodeln und Eisfallklettern bieten sich auch abwechslungsreichen Alternativen zum Schifahren an. In Lazins gibt es auch interessante Loipen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Schigebiet Schnalstal

Das Ganzjahresschigebiet Schnalstal bietet rund 40 km Abfahrten in einer Höhenlage von 2000 bis 3200 m. Von Kurzras geht es entweder mit der Gondel direkt zum Gletscher oder auf die interessanten Hänge an der Lazaunhütte und am Teufelsegg.

Der Sessellift zur Lazaunhütte erschließt zwei mittelschwere Abfahrten. Abwechslungsreich führen diese durch den Wald zurück zum Ausgangspunkt.

Die Gletscherbahn Graue Wand erschließt die breiten und flachen Hänge unterhalb des Finailjochs. An der Grawandhütte liegt auch der Funpark für Schifahrer und Snowboarder.

Über leichte oder mittelschwere Pisten gelangt man zur Schönen Aussicht, von wo ein Sessellift zum Hinteren Eis führt. Eine interessante und aussichtsreiche Abfahrt führt von dort hinunter.

Die anspruchsvolle, sehr steile Schmugglerabfahrt führt zur Hütte Teufelsegg und weiter nach Kurzras. Ambitionierte Schifahrer sollten aber nicht ins Tal fahren, ohne die beiden schwarzen Pisten am Sessellift Teufelsegg ausprobiert zu haben.

Langläufer finden in Kurzras die Lazaunloipe, einen einfachen Rundkurs. Auf dem Gletscher ist die fünf Kilometer lange Loipe Hochjoch auf rund 3000 m fast das ganze Jahr präpariert. Beide Loipen sind für den klassischen und Skatingstil geeignet.

Bergnotruf Tel. Nr.: 118

Suchen Sie ein Hotel in Meran?

In unserem Hotelverzeichnis finden Sie sicher das passende Hotel bzw. die passende Unterkunft für Ihren Urlaub in Meran!

Wellness in der Therme Meran

Lassen Sie sich im Thermalbad von Meran so richtig verwöhnen. Das Hallen- und Freibad, der Wellnessbereich mit der vielfältigen Saunalandschaft sowie der große Kurpark erfüllen alle Wellness Wünsche.

Kompass Wanderkarte WK 043: Naturpark Texelgruppe - Meraner Höhenweg

Wanderkarte Meraner Höhenweg

Kompass Wanderkarte für den Meraner Höhenweg und den Naturpark Texelgruppe im Maßstab 1:25000.

DVD: Der Meraner Höhenweg

Meraner Höhenweg DVD

Dokumentation über eine Wanderung am Meraner Höhenweg in 6 Etappen.